Demo

AfD zieht mit 7 Vertretern ins Europaparlament ein

MP drin onlineLiebe Parteifreunde in der AfD,

gestern war ein historischer Tag für Europa und ein großer Tag für die AfD!

Die Alternative für Deutschland ist mit einem großartigen Ergebnis von 7,0% fünftstärkste Kraft geworden. Damit ziehen wir mit 7 Vertretern ins Europaparlament ein - so wollen es viele Wähler. Manche davon sind bereits Mitglieder der AfD, andere bringen uns großes Interesse entgegen bzw. sympathisieren stark mit unserer Partei.

Ihnen allen gebührt an dieser Stelle erst einmal mein ganz besonderer Dank!

Auch für mich persönlich war das ein wunderbarer Erfolg, den Sie alle mir durch Ihren unermüdlichen Einsatz im Wahlkampf ermöglicht haben. Das Vertrauen, das Sie mir damit entgegengebracht haben, berührt mich sehr. Ich freue mich riesig darüber und bin Ihnen sehr verbunden!

Dieser bahnrechende Erfolg ist das Ergebnis Ihres unermüdlichen Einsatzes in einem Wahlkampf, in dem manche von Ihnen einiges auszuhalten hatten. Sie alle haben tapfer und mit großem Engagement durchgehalten. Ich danke Ihnen dafür, aber auch für manche konstruktive Kritik, die ich ernst genommen habe und die mich weitergebracht hat. Auf das Erreichte können Sie stolz sein! Auch ich bin stolz auf Sie und überwältigt von der Unterstützung, die ich durch viele Parteimitglieder erfahren durfte. Vor allem aber bin ich dankbar, NRW im Team der Europaabgeordneten der AfD zu vertreten.

Diejenigen von Ihnen, die noch keine AfD-Mitglieder sind, ihr bereits großes Interesse entgegenbringen bzw. mit ihr sympathisieren, möchte ich ermutigen, sich weiter mit unserer Partei und ihren Positionen auseinanderzusetzen. Mehr noch: Ich möchte Sie motivieren mitzumachen. Treten Sie ein und schreiben Sie mit uns Geschichte! 

Morgen fahre ich mit unseren sechs anderen MdEP zusammen nach Brüssel zu ersten Gesprächen. Ich werde dabei an Sie alle denken und Sie in diesem Sinne mitnehmen auf die erste Reise nach Europa. Ich freue mich, Ihr Vertreter zu sein - für die AfD, in der AfD und jetzt auch im Europäischen Parlament!

Herzlichst,

Ihr

Marcus Pretzell

 Drucken  E-Mail